In pododesk gibt es zwei verschiedene Arten von Leistungen. Die medizinisch verordneten Leistungen die einer Heilmittelverordnung (HVO) zugeordnet sind und Ihre individuellen Privatleistungen in der Praxis.


Vordefinierte Leistungen einer Heilmittelverordnung


Die verordneten Leistungen werden einem Termin automatisch zugeordnet, nachdem man die entsprechende HVO des Patienten angelegt und diese im Termin ausgewählt hat. Die Leistung wird vom Indikationsschlüssel der HVO übernommen und kann nicht verändert werden. Folgende Leistungen sind hierfür in pododesk hinterlegt:



  • DFa1 bzw. 2 (Hornhautabtragung an einem oder beiden Füßen)

  • DFb1 bzw. 2 (Nagelbearbeitung an einem oder beiden Füßen)

  • DFc1 bzw. 2 (podologische Komplexbehandlung an einem oder beiden Füßen)


Individuelle Privatleistungen


Ihre zusätzlich erbrachten Leistungen (Privatleistungen) können Sie in den Einstellungen unter dem Reiter Leistungen definieren und verwalten. Für jede neue Praxis in pododesk bereits vordefiniert sind die folgenden Leistungen:



  • DFa1 bzw. 2 priv. (Hornhautabtragung an einem oder beiden Füßen)

  • DFb1 bzw. 2 priv. (Nagelbearbeitung an einem oder beiden Füßen)

  • DFc1 bzw. 2 priv. (podologische Komplexbehandlung an einem oder beiden Füßen)


Diese Leistungen sind das Pendant der auf einer HVO verordneten Leistung, aber für einen Patienten der sich privat behandeln lässt, da er keine Behandlung verschrieben bekommen hat.


Sie können diesen Leistungen Ihren individuellen Preis zuordnen oder die Bezeichnung nach belieben ändern. Außerdem können Sie hier beliebig viele weitere Leistungen anlegen, die in Ihrer Praxis erbracht werden. Klassische Beispiele hierfür sind: "Fußmassage", "Nagellack auftragen", "Nagelprothese", "Spange anfertigen" oder ähnliches.


Sobald Sie die Leistung erstellt haben ist diese in jedem Termin auswählbar.


 


Beim Ändern von bestehenden Leistungen berücksichtigen Sie bitte die folgenden Punkte:



  • Ein Leistungskürzel muss eindeutig sein und kann daher nur einmal vergeben werden.

  • Beim Ändern von Leistungen wirkt sich dies auf diese Leistung in allen neuen, aber auch in allen alten Terminen aus. Verändern Sie daher eine bestehende Leistung nicht so grundlegend, dass es sich danach um eine völlig andere Leistung handelt, sondern führen Sie nur kleinere Änderungen in der Bezeichnung oder dem Kürzel durch. Möchten Sie eine neue/andere Leistung erstellen, so legen Sie diese als neue Leistung an.

  • Die Regelbehandlungszeit ist aktuell lediglich eine Vorbereitung auf weitere Funktionalität von pododesk und wird bisher nicht zur Planung von Terminen verwendet. Trotzdem empfehlen wir Ihnen diese bereits jetzt zu pflegen, sodass Sie bei der Erweiterung von pododesk um entsprechende Funktionalitäten direkt davon profitieren.

  • Der Preis und die MwSt. wird ebenfalls bisher nicht verwendet. Eine Erweiterung von pododesk um ein Kassenbuch ist bereits für Januar 2017 in Planung.


 



Unser Tipp: Legen Sie Ihre Leistungen und die dazugehörigen Zeiten direkt zu Beginn der Arbeit mit pododesk fest. Im weiteren Verlauf der Entwicklung wird es in pododesk die Möglichkeit der Auswertung solcher Daten geben. Nur wenn Ihre Termine mit den richtigen Leistungen versehen sind, können Sie später Ihre Praxis mittels der Auswertungen perfekt steuern.




Schlagwörter für diesen Hilfeartikel: Behandlungen, Produkte, Behandlungsform, Artikel, Preise, Privatleistungen